Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Smoothies, Shakes und Bärlauchpesto auf der Palliativstation

Klinikum Memmingen Von Spenden wurde ein Hochleistungsmixer für die Palliativstation angeschafft

Ein neuer Hochleistungsmixer für die Palliativstation. Foto: Ines Rudolf/Klinikum Memmingen

 

Immer wieder darf sich das Team der Palliativstation über großzügige Spenden freuen, welche das Angebot für die Patienten und deren Angehörige vielfältiger, die oft belastende Zeit ein bisschen leichter und die Situation ein Quäntchen schöner machen sollen.

Zuletzt wurde von den Spenden ein Hochleistungsmixer für die Palliativstation angeschafft. Er ist dafür geeignet, Smoothies und Shakes mit frischen oder gefrorenen Früchten zu machen. Er kann als Eiscrasher dienen oder auch als Pestomaker hergenommen werden. Der Mixer ist dafür gedacht, den Menschen auf der Palliativstation ein besonderes Ernährungsangebot mit frischem Obst, Gemüse und auch Kräutern machen zu können. Durch die Verwendung von gefrorenen Früchten wird eine leckere Sorbet-Konsistenz erreicht. Die Kräuter vom Palliativ-Balkon, welche sich großer Beliebtheit erfreuen, helfen zum Beispiel beim Garnieren.
Oft haben die Patienten in dieser Phase ihrer Erkrankung ein starkes Durstgefühl und eine lästige Mundtrockenheit. Auch Appetitlosigkeit und extreme Müdigkeit macht vielen Menschen sehr zu schaffen. Die Früchte sollen helfen, dem entgegenzuwirken und ein weiteres Angebot zur Linderung der Symptome darstellen.
Die erforderlichen Zutaten können vom Pflegeteam zum Teil über die Klinikküche bestellt werden, Besonderheiten werden dagegen von Spendengeldern besorgt.
Seit einigen Tagen klemmt sich nun das Pflegeteam voll Spaß und Überzeugung hinter die Rezepte einer engagierten Kollegin und löst damit bei einigen der Patienten große Überraschung, Dankbarkeit und ungeahnte Freude aus!
Wir möchten Sie, liebe Leser, auf diesem Weg an dieser Freude teilhaben lassen und uns von ganzem Herzen bei Allen bedanken, die uns solche Dinge ermöglichen!

Anbei auch für Sie ein paar Rezeptvorschläge zum Ausprobieren:

Blaubeer-Smoothie: (mit frischen oder aufgetauten Früchten):
220g Blaubeeren + 2 Bananen + frisch gepresster Saft 1 Orange + etwas Honig

Süßer Kirsch-Smoothie:
1 gefrorene Banane + 2 frische Bananen + 1 Tasse Kirschen + 1⁄2 geschälte Zitrone

Erdbeer-Shake:
300g Erdbeeren + 100g Joghurt + 125ml Milch + Vanillezucker oder Honig.

Text: Melanie Amatruda, Klinikum Memmingen

 

Zurück

Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gelten am Klinikum Memmingen eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Liebe Angehörige, liebe Besucher,
wegen der steigenden Anzahl an Coronaerkrankungen sind wir leider gezwungen ab Samstag, 27.03.2021 wieder ein allgemeines Besuchsverbot für unserer Klink auszusprechen.
Somit sind Besuche von stationären Patienten am Klinikum Memmingen, als auch im Bezirksklinikum Memmingen nicht mehr möglich.

Dabei gelten folgende Ausnahmeregelungen:

Wir danken für Ihr Verständnis und werden Sie umgehend informieren, wenn die Öffnung für Besucher wieder möglich ist.

Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

Bitte beachten Sie die weiterführenden Informationen.

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101