Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

„zusammen stark“ - neuer Slogan fürs Klinikum Memmingen

Pflegedienstleiter Lutz Freybott, Verwaltungsmitarbeiterin Rike Rau, Oberbürgermeister Manfred Schilder Foto: Schopf/Klinikum Memmingen

 

Eine Gruppe Mitarbeiter aus allen Bereichen hat sich als kreatives Team zusammengefunden und für das Klinikum einen neuen Slogan entwickelt.

Im Recruitingteam zur Bindung und Gewinnung von Fachkräften kam der Vorschlag den Slogan zu modernisieren. Auf Initiative von Pflegedienstleiter Lutz Freybott, hat sich eine kleinere Gruppe von Mitarbeitern aus verschiedenen Bereichen des Hauses zusammengefunden. Der kreative Prozess fand dann größtenteils außerhalb des Klinikums statt „losgelöst von den Mauern der Klinik“ so Freybott. Der Slogan sollte kurz, prägnant und natürlich positiv besetzt sein, auf jeden Fall sollte das „mm“ enthalten sein. 

Oberbürgermeister Manfred Schilder betonte, dass die Einbindung des „mm“ im Slogan die Verbundenheit zur Stadt symbolisiere, denn das „mm“ ist das Logo für alle Bereiche der Stadtverwaltung. Er bedankte sich beim gesamten Team des Klinikums für sein Engagement.

Klinikdirektor Roger Kolb unterstrich ebenfalls den Teamgedanken, denn nur gemeinsam können Herausforderungen gemeistert werden. Von der Reinigungskraft über das Pflegepersonal bis zum Chefarzt und der Verwaltung.

Die Foto-Ecke, in der sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen des Hauses zusammen fotografieren lassen konnten fand im Anschluss an den offiziellen Teil sehr guten Zuspruch.

 

Oberbürgermeister Manfred Schilder und Klinikdirektor Roger Kolb mit dem neuen Slogan in der Foto-Ecke. Foto: Schopf/Klinikum Memmingen

Zurück

Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Am Klinikum Memmingen gilt ein generelles Besuchs- und Betretungsverbot.
Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

- Das Klinikum verschiebt planbare Operationen
- Die ambulanten Sprechstunden werden bis auf Weiteres verschoben
- Besuchs- und Betretungsverbot für das Klinikum Memmingen

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101