Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Mehr als 23.000

stationäre Patienten, Jahr für Jahr.

Berufsfachschule für Pflege

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Bewerbungen

Sie können sich gerne für die Ausbildung: Pflegefachfrau/Pflegefachmann bei uns bewerben. Unser Bewerbungsverfahren erfolgt fortlaufend. Bewerbungsbeginn ist circa ein Jahr vor Ausbildungsstart.

Bitte beachten Sie die veränderte Gesetzeslage. Weitere Informationen erhalten Sie hier.   Ab 2020 wird die Ausbildung am 1. September beginnen!

 

Aktuelles

Kurs 17 Examensvorbereitung in Babenhausen

Vorbereitung auf das Examen in der Jugendbildungsstätte in Babenhausen


Der Kurs 17 war vom 9. bis 11. März gemeinsam mit ihrem Kursleiter Herr Beer zum
Examenvorbereitungsseminar in Babenhausen. Neben intensivem Lernen kam auch
an einem Abend das gemeinsame Feiern nicht zu kurz. Das Fazit: ein gelungener
Aufenthalt vor den bevorstehenden anstrengenden Monaten bis zum Examen.
Foto: Lerngruppe bei der Erarbeitung von Fallbeispielen/Kurs 17 im Eingangsbereich
der Jugendbildungsstätte.

Das Café Klatschmohn – ein besonderes Café

Im Rahmen ihres Unterrichts „Pflege von Menschen mit einer Behinderung“ besuchte die Klasse 18B unserer Pflegeschule in einer Unterrichtsstunde das Café Klatschmohn.

Informationsabend an der Sebastian-Lotzer Realschule

Beim Berufsinformationsabend der Sebastian-Lotzer-Realschule, der am 15.01 stattfand, stellte die Berufsfachschule für Pflege den interessierten Schülern und Schülerinnen die neue generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann vor.  In einer offenen Fragerunde konnten sich die zahlreichen Interessenten sowohl mit Lehrkräften der Pflegeschule als auch mit einer Auszubildenden im 3. Lehrjahr austauschen.  Im Bild Herr Beer und Frau Peukert (nicht im Bild ist Gözde Sen)

Alles Neue
Schulinfos

Ausbildung

zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann

Schulleitung

Fridolin Bruckner; stellvertretend Siegfried Beer

Schulform

  • Art: öffentliche Berufsfachschule
  • Träger: Klinikum Memmingen

Ausbildung

  • Dauer: 3 Jahre in Vollzeit
  • Beginn: Jährlich zum 01.09.
    Pflegefachfrau/Pflegefachmann (Insgesamt 180 Ausbildungsplätze)
    Im Schwerpunkt Kinderkrankenpflege sind  jährlich 15 Ausbildungsplätze zu vergeben- es besteht eine Kooperation mit dem Klinikum Kempten). Dadurch haben unsere Auszubildenden wechselnde Einsätze in Memmingen und Kempten.
  • Zusätzlicher neuer Schwerpunkt: psychiatrische Pflege
Informationen zur Berufsfachschule für Pflege
Informations­veranstaltungen

***Save the date***

Die nächste Informationsveranstaltung über die zukünftige Ausbildung zur Pflegefachfrau, zum Pflegefachmann findet am 18.06.2020 um 17.00 Uhr in der Berufsfachschule statt.

Wir werden unter anderem über unser Ausbildungsmodell Pflegefachfrau mit Schwerpunkt Kinderkrankenpflege informieren. An diesem Abend werden Auszubildende und Lehrer vertreten sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neu: Schwerpunkt psychiatrische Pflege! Bitte kontaktieren Sie uns, sprechen Sie uns für weitere Informationen an!

 

Ansprechpartner / Ärzte
Herr Bruckner

Herr

Bruckner

Schulleiter, M.Sc.
E-Mail
Qualifikationen
Imagevideo
Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Am Klinikum Memmingen gilt ein generelles Besuchs- und Betretungsverbot.
Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

- Das Klinikum verschiebt planbare Operationen
- Die ambulanten Sprechstunden werden bis auf Weiteres verschoben
- Besuchs- und Betretungsverbot für das Klinikum Memmingen

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101