Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Mensch sein

Geborgenheit

11. Februar

OP-Pflege

Kategorie: Pflegekräfte

"Wir beginnen mit der Neurochirurgie!"

Für den OP-Pflegebereich suchen wir deshalb ab sofort

Fachkrankenschwestern/-pfleger

für den Operationsdienst oder OTA´s

oder

Gesundheits- und Krankenschwestern/-pfleger

mit Berufserfahrung

in Vollzeit

Verg.-Grp. P8/P9 TVöD

Die Neurochirurgie startet ab 01.01.2019 und soll schrittweise aufgebaut werden. Unser OP-Bereich umfasst insges. 10 OP-Säle. Es werden Patienten der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Allgemeinchirurgie, Gynäkologie mit Geburtshilfe, Urologie, Kinderchirurgie, Neurochirurgie, plast. Chirurgie versorgt. Dieses breite Leistungsspektrum umfasst ca. 10.500 Operationen/Jahr. Es sind 2 Bereitschaftsdienste und 2 Rufbereitschaftsdienste vorhanden. Wir sind ein OTA-Ausbildungsbetrieb. Die AEMP (Zentralsterilisation) ist autonom und angegliedert.

Chancen für die berufliche Weiterentwicklung sind aufgrund des Leistungsspektrums sowie der innerbetrieblichen Weiterbildungsangebote gegeben. Wir fördern mit Stationsleitunglehrgängen und Praxisanleiterlehrgängen. 

Eine Hospitation ist nach Absprache möglich!

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Pflegedirektor H.-J. Stopora, Klinikum Memmingen, Bismarkstraße 23, 87700 Memmingen oder per E-Mail hans-juergen.stopora@klinikum-memmingen.de

Bewerbung als OP-Pflege

max. 20 MB
.pdf, .zip, .jpg