Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Was gibt es Neues?

Aktuelles, Veranstaltungen und Termine aus dem Klinikum.

Rund um das Klinikum

Das Klinikum Memmingen ist die zweitgrößte Klinik unter einem Dach in Schwaben und gewährleistet mit ihren elf Hauptabteilungen und einer Reihe weiterer hochrangiger medizinischer Angebote eine bestmögliche Versorgung unserer Patienten.

Seit 2004 ist das Klinikum akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU).

Das Klinikum ist durch den Zusammenschluss des ehemaligen Kreiskrankenhauses mit dem Stadtkrankenhaus entstanden und dient der ganzen Bürgerschaft in Stadt und Land.

Die Pflege der Kranken hat in einer ehemals freien Reichsstadt schon seit altersher einen ganz besonderen Stellenwert.
An diese Sozialgeschichte knüpft unsere heutige Klinik an, wenn es im Eingangsbereich nicht nur das Wappen der Stadt, sondern auch das Wappen der Unterhospitalsstiftung zeigt, die unter geistlicher Führung zum Wohle der Bürger tätig war.

Unser größtes Anliegen ist, dass Sie in unserem Haus dank der medizinischen Leistungen und der Pflege möglichst schnell gesund werden und sich dabei bei uns auch wohlfühlen.

Dafür arbeiten 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Chefärzte und Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verwaltung und Wirtschaftsbetrieben rund um die Uhr.

Mit einem Dank für diese Leistungen wünsche ich Ihnen einen guten Aufenthalt in unserem Klinikum, viel Glück und vor allem gute und nachhaltige Genesung.

Oberbürgermeister Manfred Schilder

Das Klinikum behandelt jährlich mehr als 50.000 Patienten stationär wie ambulant.

Informationen zum Klinikum Memmingen: