Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Minimal Invasive Chirurgie

Narbenlose Operationsmöglichkeiten.

Deutsches Schilddrüsenzentrum am Klinikum Memmingen

Die Schilddrüsenchirurgie hat am Klinikum Memmingen eine große Tradition. Auf Grund seiner geographischen Lage im Jodmangelgebiet Süddeutschland hat das Schilddrüsenzentrum des Klinikums Memmingen eine hohe Expertise und langjährige Erfahrung in der modernen Diagnostik und Therapie sowohl bei Erkrankungen der Schilddrüse als auch der Nebenschilddrüsen.
Bei gutartigen, aber vor allem bei bösartigen Erkrankungen der Schilddrüse ist oftmals eine komplette Entfernung einer Schilddrüsenseite oder sogar beider Schilddrüsenlappen erforderlich. Spätere Zweiteingriffe und Folgeeingriffe bleiben dem Patienten dadurch häufig erspart. Die Untersuchung des Gewebes noch während der Operation (Schnellschnittdiagnostik) gewährleistet dabei die individuelle Operationsstrategie. Hiervon abhängig wird dann auch über eine möglicherweise notwendige Lymphknotenentfernung entschieden.

Nicht unerheblich ist die Zahl der damit zufällig entdeckten Schilddrüsenkarzinome (Schilddrüsenkrebs), die den Betroffenen nach kompletter Entfernung eine ausgezeichnete Prognose und Heilung zukommen lassen.
Grundsätzlich werden alle Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenoperationen mikrochirurgisch mit Lupenbrille und intraoperativem Neuromonitoring durchgeführt. Die Rate an möglichen Stimmbandlähmungen kann dadurch auf ein Minimum reduziert werden.

Die Indikationsstellung erfolgt hierbei interdisziplinär zusammen mit den Kollegen der Endokrinologie und auch Radiologie im Hause. Eine gute Kooperation besteht zudem zu den niedergelassenen Kollegen der HNO, so dass sowohl vor als auch nach der Operation eine sehr gute Diagnostik und Nachsorge sichergestellt ist.

Eine entsprechende chirurgische Expertise gilt auch für notwendige Eingriffe an den Nebenschilddrüsen

Leistungsspektrum der Klinik für Allgemein-, Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie im Klinikum Memmingen:
Fachabteilung Schnellkontakt

Nachricht an die Allgemeinchirurgie Klinik für Allgemein-, Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
Hotline Coronavirus Bayern: 09131 6808-5101

Besuche im Klinikum Memmingen sind ab sofort nachmittags zwischen 14:00 und 19:00 Uhr wieder möglich. Hierbei gilt eine 1-1-1 Regelung – das bedeutet: Ein Patient darf pro Tag einen Besucher für eine Stunde empfangen.
Das Klinikum bittet darum, den geplanten Besuch im Vorfeld mit den Angehörigen abzusprechen.
Zum Schutz der Patienten und zur Sicherstellung der Versorgung der Patienten durch das Klinikpersonal gelten dabei die allgemeinen Zugangsregeln für vulnerable Bereich. Das bedeutet:

Als getestet gilt, wer ein negatives Testzertifikat vorlegen kann (AG-Schnelltest nicht älter als 24 Std., PCR-Test nicht älter als 48 Std.). Dies gilt unabhängig vom 2-G-Status. Zur Identifikation bringen Sie bitte einen Ausweis mit.
Testzentren finden Sie hier: Stadt Memmingen: Informationen Corona

Die Klinikleitung freut sich, aufgrund der allgemeinen Lockerungen Besuche wieder zulassen zu können, weist aber gleichzeitig darauf hin, dass aufgrund der hohen Infektionszahlen Einschränkungen bei der Dauer und der Anzahl der Besuche gemacht werden müssen.

Nicht an die neuen Besuchszeiten gebunden sind:

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101