Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Mehr als 21.000

stationäre Patienten, Jahr für Jahr.

Leistungsspektrum

Anästhesie

Neben der Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) bieten wir unseren Patienten bei allen Eingriffen, bei denen dies möglich ist, die Alternative einer Regionalanästhesie oder ggf. die Kombination beider Verfahren an.

Der Operationsschmerz wird dabei in aller Regel durch Injektion eines lokalen Betäubungsmittels in die Nähe eines Nerven oder aber in die Nähe des Rückenmarks ausgeschaltet.

Bei Anwendung von Regionalanästhesieverfahren kann dem Patienten auf Wunsch ein Schlafmittel verabreicht werden, wenn er die Operation nicht wach erleben will. Im Gegensatz zur Allgemeinanästhesie ist der Patient durch äußere Reize jederzeit erweckbar und kontaktierbar.

Während die Regionalanästhesieverfahren nicht bei jedem Eingriff eingesetzt werden können, ist eine Allgemeinanästhesie immer durchführbar. In aller Regel ist hierfür eine künstliche Beatmung erforderlich.

Prämedikationsambulanz

Zur perioperativen Betreuung gehört die Prämedikationsvisite, in welcher die relevanten Daten der Krankengeschichte erhoben werden. Falls erforderlich, werden weitere Untersuchungen veranlasst, um das Bild über den Gesundheitszustand des Patienten zu vervollständigen. In der Prämedikationsambulanz der Anästhesie werden jährlich mehr als 9000 Patienten im Rahmen von ambulanten oder stationären Eingriffen für eine anstehende Anästhesie aufgeklärt und vorbereitet.

Operative Intensivmedizin

Im Anschluss an die Operation setzt sich die, während der Narkose begonnene, engmaschige Überwachung und Therapie in Aufwachraum bzw. auf der operativen Intensivstation fort, bis eine Verlegung auf eine Normalstation erfolgen kann.

Auf der operativen interdisziplinären anästhesiologischen Intensivstation werden jährlich mehr als 1000 Patienten rund um die Uhr versorgt. Schwerpunkte sind die Nachbehandlung operativer Patienten nach großen chirurgischen Eingriffen, die Behandlung Schwerstverletzter, sowie die Diagnostik und Therapie des akuten Lungenversagens und des Multiorganversagens.

Notfallmedizin

Die Klinik für Anästhesiologie übernimmt zusammen mit anderen Kliniken unseres Hauses die Versorgung von Notfallpatienten im Stadtgebiet Memmingen und der Region Allgäu-Schwaben mit einem Einzugsbereich von etwa 250.000 Einwohnern.

Schmerztherapie

Auch steht der Anästhesist dem Patienten als Schmerztherapeut zu Verfügung und trägt dafür Sorge, dass der Patient bis zu seiner vollständigen Genesung keine operationsbedingten Schmerzen ertragen muss.

Die Anästhesie behandelt interdisziplinär Patienten mit chronischen Schmerzen verschiedenster Ursachen. Typische Schmerzprobleme sind z.B. chronischer Tumorschmerz, Nervenschmerz oder Rückenschmerz bei Wirbelsäulenleiden.

Kreissaal

Mittels einer lumbalen Periduralanästhesie kann der Wehenschmerz bei schwangeren Frauen im Kreissaal gut beherrscht werden. Wir bieten die Kreissaal-PDA über computergesteuerte Spritzenpumpen als patientenkontrollierte Analgesie an.

Zudem kommen alle modernen Anästhesietechniken zur Kaiserschnittentbindung zum Einsatz (low-dose Spinalanästhesie, Periduralanästhesie, Allgemeinanästhesie).

Leistungsspektrum der Anästhesie im Klinikum Memmingen:

Sprechzeiten

Sekretariat

Anästhesiesprechstunde
Narkoseaufklärung
Telefonische Terminvereinbarunng
Mo.-Fr. 07:30 - 15:00 Uhr
unter Tel. 08331 / 70-2554


Termine & Veranstaltungen
Januar 2019  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Ansprechpartner / Ärzte
Frau Blum
Chefsekretärin
Tel.: 08331 / 70-2554

E-Mail