Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Schönheit.

Die Plastische Chirurgie im Klinikum Memmingen.

Periduralanästhesie

Eine Periduralanästhesie (PDA) ermöglicht operative Eingriffe an Oberkörper, Bauch, Becken und den unteren Extremitäten.

Speziell für die geburtshilfliche Schmerzerleichterung, aber auch für alle größeren operativen Eingriffe wie Bauch-, Lungen-, Prostata- oder Nierenchirurgie wird die Periduralanästhesie zur Schmerzausschaltung eingesetzt.

Im Bereich der schnellen Erholung (Fast-Track Konzept) gilt die PDA als Gold-Standard der Schmerztherapie. Unsere Klinik verfügt über eine hervorragende Expertise in diesem Verfahren!

Nach örtlicher Betäubung der Eintrittsstelle wird über eine Kanüle ein dünner Katheter zwischen zwei Wirbelkörper in einen speziellen Raum, den sogenannten Epiduralraum / Periduralraum, eingeführt.

Über den liegenden Katheter wird ein Lokalanästhetikum gespritzt. Die Wirkung tritt nach ca. 10 - 20 Minuten ein.

Bis zum Entfernen des Katheters ist eine Schmerzfreiheit (Operation und/oder Schmerztherapie) gegeben.

Leistungsspektrum der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie im Klinikum Memmingen:
Fachabteilung Schnellkontakt

Nachricht an die Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie

Sprechzeiten

Sekretariat

Anästhesiesprechstunde
Narkoseaufklärung
Telefonische Terminvereinbarunng
Mo.-Fr. 07:30 - 15:00 Uhr
unter Tel. 08331 / 70-2554


Ansprechpartner / Ärzte
Frau Blum
Chefsekretärin
Tel.: 08331 / 70-2554

E-Mail