Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Neues aus der Schule

Zu den aktuellen Beiträgen...

Fort- und Weiterbildung

Fortbildungen

Unter folgendem Link finden Sie ein Verzeichnis unserer unfallchir./orthopädischen Fortbildungen:

Weiterbildung

Herr Prof. Schinkel hat seitens der Bayerischen Landesärztekammer folgende Weiterbildungsermächtigung erteilt bekommen:

  1. 24 Monate Common trunk (zusammen mit der Klinik für Allgemeinchirurgie Prof. Dr. med. C. Gutt, im Hause)
  2. 42 Monate für Orthopädie und Unfallchirurgie ( eine vollständige Weiterbildung von 48 Monaten kann durch ortsnahe Rotation gewährleistet werden)
  3. 24 Monate für spezielle Unfallchirurgie

 

Studierende

PJ / Famulatur in der Unfallchirurgie und Orthopädie

Liebe Studierende,

seit 2004 ist das Klinikum Memmingen akademischen Lehrkrankenhaus der LMU München. Das gesamte Praktische Jahr kann im Klinikum Memmingen absolviert werden. Das Pflichtfach Chirurgie wird zur Hälfte in der Klinik für Allgemeinchirurgie, zur anderen Hälfte in der Klinik für Unfallchirurgie/Orthopädie abgeleistet.

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie verfügt über zwei Normalstationen mit 75 Betten. Das Leistungsspektrum in unserer Klinik umfasst die Versorgung von Verletzungen des Bewegungsapparates einschließlich der Schwerverletzten (Polytrauma) sowie von Verletzungen im Kindesalter. Des Weiteren führen wir hand- sowie fußchirurgische Eingriffe durch. Einen weiteren großen Stellenwert nimmt das Gebiet der Orthopädie einschließlich der Endoprothetik ein. Ideale Voraussetzungen für Studierende das Fach Unfallchirurgie/Orthopädie vollständig kennenzulernen.

In unserer Klinik besteht für Studenten der Medizin die Möglichkeit bei Operationen zu assistieren, den genauen Stationsablauf kennenzulernen und unter Supervision selbstständig Patienten zu betreuen. Zudem kann in den einzelnen Sprechstunden hospitiert und in der Notfallambulanz mitgearbeitet werden. Hier können chirurgische Techniken der primären Wundversorgung erlernt und vertieft werden.

Des Weiteren kann neben den zahlreichen Lehrveranstaltungen für Studierende am Klinikum Memmingen an der wöchentlichen fachinternen Fortbildung der Unfallchirurgie teilgenommen werden.

Unfallchirurgie Wochenplan

Montag
7.30 Frühbesprechung
8.00 Chefvisite
8.30 OP/Station
14.00 Sprechstunden/Notfallambulanz
15.30 Abschlussbesprechung

Dienstag
7.30 Frühbesprechung
8.00 OP/Station/Notfallambulanz
14.00 PJ-Fortbildung
15.30 Abschlussbesprechung
17.00 Tumorkonferenz (fakultativ)

Mittwoch
7.30 Frühbesprechung
8.00 Visite
8.30 OP/Station/Notfallambulanz
15.30 Fortbildung Unfallchirurgie
18.30 Unfallchir./Orthopädische Update (5x / Jahr)

Donnerstag
7.30 Frühbesprechung
8.00 OP/Station/Notfallambulanz
14.00 PJ-Fortbildung
15.30 Abschlussbesprechung

Freitag
7.30 Frühbesprechung

 

 

Allgemeine Hinweise:

Unterkunft: Das Klinikum Memmingen bietet für PJ-Studenten kostenlose Unterkunft im Personalwohnheim an. Ansprechpartnerin: Frau Kugelmann E-Mail: barbara.kugelmann@klinikum-memmingen.de

Verpflegung: Kostenloses Mittagessen wird für Studierende vom Klinikum Memmingen gestellt.

Freizeitangebot: Memmingen bietet unter anderem mit seiner unmittelbaren Nähe zu den Allgäuer Alpen eine Menge an Freizeitangeboten. Infos unter www.allgaeu.info

Fachabteilung Schnellkontakt

Nachricht an die Klinik für Unfallchirurgie, Handchirurgie und Orthopädie

Termine & Veranstaltungen
  Juli 2019  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Fort- und Weiterbildung
Mehr zum Thema Fort- und Weiterbildung am gesamten Klinikum Memmingen.