Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Zufriedenheit

Bewertungen von Patienten – für Patienten.

Technische Ausstattung der Klinik für Urologie

Das Klinikum Memmingen ist ein Krankenhaus der medizinischen Versorgungsstufe II und hält zur Schwerpunktversorgung modernste technische Apparate bereit, um eine optimale medizinische Versorgung der Patienten gewährleisten zu können. Durch überregionale Patientenzuweisung nutzen zirka 250.000 Einwohner der näheren und weiteren Umgebung unsere medizinische Einrichtung. Die Stadt Memmingen als Träger des Klinikums fühlte sich dem exzellenten medizinischen Ruf des Hauses sowie dem überregionalen Versorgungsauftrag stets in besonderem Maße verpflichtet und investiert verantwortungsvoll deshalb kontinuierlich in die modernste technische Ausstattung des Klinikums. So ermöglichte im Jahre 2004 die Neuberufung des urologischen Chefarztes vom Universitätsklinikum Großhadern in München abermals einen innovativen Techniktransfer und damit die Übertragung modernster universitärer Operationsstandards auf das Klinikum Memmingen. Zu den neu ausgestatteten Funktionsbereichen der Urologischen Klinik zählen unter anderem:

  • Organ und Funktion erhaltende offene Tumor- und Rekonstruktionschirurgie
  • Videoendoskopie des gesamten oberen und unteren Harntraktes
  • Urologische Laparoskopie („Schlüssellochchirurgie“)
  • Lasermedizin verschiedener urologischer Indikationsbereiche
  • Fluoreszenztumordiagnostik (Photodynamische Diagnostik)
  • Flexible Endourologie des Harntraktes mit diversen technischen Möglichkeiten zur Harnsteinsanierung und endoskopischen Tumortherapie
  • Modernste Farbdoppler- und Duplexsonographie urologischer Organsysteme
  • Urodynamischer Messplatz für Kinder und Erwachsene
  • Urologischer Multifunktions-Röntgenarbeitsplatz
  • Minimalinvasive perkutane Operationstechniken
  • Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL)

Durch enge interdisziplinäre Kooperation der einzelnen medizinischen Kliniken und Einrichtungen des Klinikums Memmingen können unseren urologischen Patienten darüber hinaus in allen medizinischen Bereichen höchst qualifizierte Diagnose- und Therapieoptionen an der Behandlung beteiligter Kliniken angeboten werden. Die wichtige Zusammenarbeit mit unseren Intensivstationen, der Radiologie, der Klinik für Anästhesiologie, den internistischen Klinken sowie der Kinderklinik sichern seit langem eine optimale Behandlung unserer Patienten vom Säuglings- bis ins Greisenalter. Selbstverständlich ist die Urologische Klinik in die Palliativmedizin am Klinikum Memmingen konzeptionell integriert. In einer durch den Chefarzt der Urologie persönlich betriebenen Ambulanz besteht die Möglichkeit zur vorstationären medizinischen Abklärung und Beratung auch bei speziellen Fragestellungen und auf verschiedensten Spezialgebieten wie den bakteriellen und viralen Infektionen, urogenitalen Hauterkrankungen, endokrinologischen und andrologischen Funktionsstörungen, ambulanten Chemotherapien, Blasenfunktionsstörungen, dem gesamten Spektrum der organ- und funktionserhaltenden, urologischen Tumorchirurgie, um nur einige Themen zu nennen. Die enge und partnerschaftliche Kooperation mit allen niedergelassnen Ärzten bildet die Basis für eine erfolgreiche Patientenversorgung bei sämtlichen urologischen Problemen und Fragestellungen. Am besten lässt sich die erfolgreich integrierte Patientenversorgung am Beispiel des Zertifizierten Prostata Zentrums am Klinikum Memmingen belegen.

Tiefergehende Informationen zu diesem Thema:
Fachabteilung Schnellkontakt

Nachricht an die Klinik für Urologie

Sprechzeiten

Privatsprechstunde

Montag/Dienstag/Donnerstag 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Tel.: 08331 / 70 2373

jetzt geschlossen!
Ansprechpartner / Ärzte
Prof. Dr. Schneede

Prof. Dr.

Schneede

Chefarzt der Urologie
Qualifikationen
Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gelten am Klinikum Memmingen eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Liebe Angehörige, liebe Besucher,
wegen der steigenden Anzahl an Coronaerkrankungen sind wir leider gezwungen ab Samstag, 27.03.2021 wieder ein allgemeines Besuchsverbot für unserer Klink auszusprechen.
Somit sind Besuche von stationären Patienten am Klinikum Memmingen, als auch im Bezirksklinikum Memmingen nicht mehr möglich.

Dabei gelten folgende Ausnahmeregelungen:

Wir danken für Ihr Verständnis und werden Sie umgehend informieren, wenn die Öffnung für Besucher wieder möglich ist.

Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

Bitte beachten Sie die weiterführenden Informationen.

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101