Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Adipositas

Hilfe bei krankhaftem Übergewicht.

Zentrales Studienbüro am Klinikum Memmingen

Das Klinikum Memmingen nimmt an mehreren nationalen und internationalen klinische Studien nach dem Arzneimittel (AMG)- und Medizinproduktegesetz (MPG) teil.

Klinische Studien werden durchgeführt, um zu ermitteln, ob neue Medikamente oder Behandlungsmethoden sowohl sicher als auch wirksam sind. Die Fortschritte in der Medizin in den letzten Jahren basieren überwiegend auf sorgfältig durchgeführten Studien.

Die Anforderrungen an klinischen Studien sind komplex und unterliegen strengen gesetzlichen Regelungen und ethischen Vorgaben.

Entsprechend diesen Vorschriften verfügt das Klinikum Memmingen über ein zentrales Studienbüro mit einem speziell ausgebildeten Team (Prüfärzte, Study-Nurses und Dokumentationsassistenten)

Eigene Räumlichkeiten mit einer apparativen Grundausstattung ergänzen diese Vorgaben und ermöglichen es die zahlreichen Studien aus den unterschiedlichen Fachabteilungen des Klinikums zu koordinieren und zu betreuen.

Alle Mitarbeiter arbeiten nach ICH-GCP-V (englisch good clinical practice), Zweck dieser Verordnung ist, die Einhaltung der Guten Klinischen Praxis bei der Planung, Durchführung und Dokumentation klinischer Prüfungen am Menschen und der Berichterstattung darüber sicherzustellen. Damit wird gewährleistet, dass die Rechte, die Sicherheit und das Wohlergehen der betroffenen Personen geschützt werden und die Ergebnisse der klinischen Prüfung glaubwürdig sind. Diesbezüglich besuchen wir regelmäßig Fortbildungen um die Standards in klinischen Studien einzuhalten und rechtliche und ethische Neuerungen sowie wissenschaftliche Erkenntnisse in die Arbeit einfließen zu lassen.

Zum jetzigen Zeitpunkt wurden von uns mehr als 1000 Patienten in über 50  klinischen Studien der Phasen II-IV https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/basis-informationen-krebs-allgemeine-informationen/klinische-studien.html eingeschlossen.

Hier gelangen Sie zu unseren aktuellen Studien:

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten unserer Fachabteilungen und Medizinischen Zentren
Fachabteilung Schnellkontakt

Nachricht an das Zentrale Studienbüro

Klinikadresse

Zentrales Studienbüro
Klinikum Memmingen
Bismarckstraße 23
87700 Memmingen

Telefonnummern

Sekretariat des Zentralen Studienbüros: 08331 / 70-2640 oder 08331 / 70-17630

Fax

08331 / 70-2749

E-Mail

studienzentrale@klinikum-memmingen.de

Ansprechpartner / Ärzte
Dr. Luttenberger

Dr.

Luttenberger

Ärztliche Leitung Zentrales Studienbüro
Qualifikationen
Frau Bechtner
Organisatorische und ärztliche Leitung Zentrales Studienbüro

Qualifikationen
Frau Eipper
Studienkoordinatorin, Krankenschwester
Tel.: 08331 / 70 2640

E-Mail
Frau Dorn
Studienassistentin, Krankenschwester
Tel.: 08331 / 70 2640

E-Mail
Frau Schmitz
Studienassistentin, Krankenschwester
Tel.: 08331 / 70 2640

E-Mail
Frau Maurus
Studienassistentin, Medizinische Fachangestellte
Tel.: 08331 / 70 2640

E-Mail
Frau Graf
Dokumentationsassistentin, Krankenschwester
Tel.: 08331 / 70 2640

E-Mail
Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gelten am Klinikum Memmingen eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Besuche von stationären Patienten sind ab Donnerstag, den 22.10.2020 vorerst sowohl im Klinikum Memmingen als auch im Bezirksklinikum Memmingen nicht mehr möglich. Dabei gelten folgende Ausnahmeregelungen:

Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

Bitte beachten Sie die weiterführenden Informationen.

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101