Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Studium und Forschung

Diasurg 2 Studie

Sozialdienst | Sozialpädiatrisches Zentrum

In der Pädiatrie und gerade im Bereich der Sozialpädiatrie muss die Aufmerksamkeit eines interdisziplinären Teams auf die Auswirkung von Entwicklungsrisiken, Krankheit oder Behinderung auf das gesamte soziale Bezugssystem des Patienten gerichtet werden. Ein krankes Kind kann nicht ohne seine Bezugspersonen gesehen werden.

Entwicklungsrisiken stehen in einer ständigen Wechselwirkung zwischen dem Patienten und seinen Angehörigen, ja seinem gesamten sozialen Umfeld. Soziale Arbeit richtet den Fokus auf diese Wechselwirkung, stärkt und fördert die vorhandenen Ressourcen und unterstützt den Prozess der Krankheitsbewältigung, der Wiederherstellung von Gesundheit, der Akzeptanz, Linderung und Kompensation von Beeinträchtigung und ganz besonders die Integration des Kindes oder Jugendlichen in seine Familie, Kindergarten, Schule, Beruf.

So ist Sozialarbeit ein wichtiger (Be-)Handlungsansatz neben der somatischen und psychischen Diagnostik und Therapie.

Sozialdienst

Aufgabengebiet

Sozialrechtliche Beratung 

  • Krankenkassenleistungen
  • Pflegegeld
  • Rehabilitationsmaßnahmen
  • Nachteilsausgleich (GdB)

Vermittlung von Hilfen

  • Familienentlastung
  • Häusliche Krankenpflege
  • Jugendhilfe
  • Familienhilfe/-pflege
  • Berufliche Eingliederung
  • Integrationshilfen (Schule und Kita)
  • Nachsorge nach Entlassung
  • Frühe Hilfen
  • Frühförderung

Vernetzung

  • Kindergarten, Schule
  • Ämter, Behörden > Helferkonferenzen
  • Elterninitiativen

Mitarbeiterinnen:

Elisabeth Daufratshofer, Monika Schmucker und Ulrike Titze  (Tel.: 08331 - 702600)

Weiterführende Informationen zum Sozialpädiatrisches Zentrum – SPZ am Klinikum Memmingen:

Sprechzeiten

Sprechzeiten

Kinder und Jugendliche können bei uns nur auf Überweisung durch Vertragsärzte und in MVZ tätige Ärzte sowie durch den ermächtigten Chefarzt der Kinderklinik des Klinikums Memmingen vorgestellt werden.
 
Einen Termin können Sie in unserem Sekretariat vereinbaren
unter der Telefonnummer:

08331 - 70 2500

Montag bis Donnerstag
jeweils von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

und Freitag
von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Ansprechpartner / Ärzte
Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gelten am Klinikum Memmingen eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Liebe Angehörige, liebe Besucher,
wegen der steigenden Anzahl an Coronaerkrankungen sind wir leider gezwungen ab Samstag, 27.03.2021 wieder ein allgemeines Besuchsverbot für unserer Klink auszusprechen.
Somit sind Besuche von stationären Patienten am Klinikum Memmingen, als auch im Bezirksklinikum Memmingen nicht mehr möglich.

Dabei gelten folgende Ausnahmeregelungen:

Wir danken für Ihr Verständnis und werden Sie umgehend informieren, wenn die Öffnung für Besucher wieder möglich ist.

Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

Bitte beachten Sie die weiterführenden Informationen.

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101