Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Minimal Invasive Chirurgie

Narbenlose Operationsmöglichkeiten.

Sprechstunde für Kinder mit Bewegungsstörungen

Im Rahmen dieser Ambulanz werden unter anderem Kinder mit spastischen
Bewegungsstörungen betreut. Dabei erfolgen regelmäßige Untersuchungen mit Erhebung der Anamnese und des Gelenk-Status. Es besteht die Möglichkeit der Beratung über die vorhandenen bzw. notwendigen Hilfsmittel.
Außerdem können ergänzende physiotherapeutische Maßnahmen
(z. B. Lagerung) überprüft und angepasst werden.

Zusätzlich wird im Rahmen dieser Ambulanz die Therapie mit Botulinumtoxin durchgeführt. Botulinumtoxin ist ein anerkanntes Medikament zur Behandlung von Kindern mit spastischer Bewegungsstörung oder Dystonie.

Behandlungsziel

Therapieziele mit Botulinumtoxin

  • die Gefahr der Gelenkversteifungen (Kontrakturen) zu vermindern
  • Fehlhaltungen zu verringern
  • die Akzeptanz beim Tragen von Orthesen zu verbessern
  • orthopädische Operationen hinauszuzögern
  • die Pflege zu erleichtern
  • Schmerzen zu reduzieren

Die Chance für eine normalere Bewegungsentwicklung beim Kind wird größer.

 

Weiterführende Informationen zum Sozialpädiatrisches Zentrum – SPZ am Klinikum Memmingen: