Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Onkologische Krankenpflege

Die onkologische Pflege am Klinikum Memmingen ist auf die Aufgabenstellung und fachliche Spezialisierung der einzelnen Organzentren ausgerichtet. Die dafür notwendige Pflege entspricht den hohen Anforderungen und ist immer auf dem neuesten Stand.

Eine onkologische Erkrankung stellt für jeden Betroffenen und deren Angehörige eine große Herausforderung dar mit der Situation zu Recht zukommen.

Die speziell weitergebildeten Pflegekräfte der Onkologie beraten und unterstützen Sie individuell in ihren Belangen.

Ziel ist eine enge Kooperation mit allen am Prozess Beteiligten, damit Sie eine würdevolle Lebensqualität und guten Krankheitsverlauf erfahren dürfen.

Bei uns stehen Sie als Mensch mit ihren Bedürfnissen und Ressourcen im Mittelpunkt. Wir berücksichtigen ihre geistigen, physiologischen, sozialen und kulturellen Wünsche.

Betroffene und Angehörige erhalten Hilfestellung in

  • Beratung und Management von Symptomen und Nebenwirkungen ( z.B. Übelkeit/Erbrechen, Müdigkeitssyndrom, Hautausschläge, Mucositis)
  • Therapieplanung (Terminierung/ Befundweiterleitung)
  • Beratung bei Körperbildstörung, Informationsweitergabe (z.B. Perücke, Brustprothese)
  • Vernetzung zu Sozialdienst, Psychoonkologie, Ernährungsberatung, Stomatherapie,
  • Selbsthilfegruppen und Reha-Sport
  • Beratung, Informationsweitergabe bezüglich sozialrechtlicher Leistungen (Haushaltshilfe, Schwerbehinderten-Ausweis, Fahrkosten und AHB/Reha- Maßnahmen)

 

„ Freundliche Worte können klein und einfach auszusprechen sein, doch sie haben ein Echo in die Unendlichkeit“ (Mutter Teresa)

Sie erreichen uns Montag – Donnerstag von 8.00 bis 14.Uhr unter den zuständigen Telefonnummern oder per Mail

Brustzentrum

Frau P. Schäfer
Petra.Schaefer1@klinikum-memmingen.de
08331-70-2599

Darm- u. Pankreaszentrum

Frau C. Wierl
Christine.Wierl@klinikum-memmingen.de
08331-70-17750

Frau C. Brutscher
Claudia.Brutscher@klinikum-memmingen.de
08331-70-17750

Frau K. Maucher-Ulbrich
Katja.Maucher-Ulbrich@klinikum-memmingen.de
08331-70-2542

Ansprechpartner / Ärzte
Frau Schäfer

Frau

Schäfer

Brustzentrum
08331-70-2599
E-Mail
Frau Schäfer
Brustzentrum
Tel.: 08331-70-2599

E-Mail
Frau Wierl
Darm- u. Pankreaszentrum
Tel.: 08331-70-17750

E-Mail
Frau Brutscher
Darm- u. Pankreaszentrum
Tel.: 08331-70-17750

E-Mail
Frau Maucher-Ulbrich
Darm- u. Pankreaszentrum
Tel.: 08331-70-2542

E-Mail
Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gelten am Klinikum Memmingen eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Liebe Angehörige, liebe Besucher,
wegen der steigenden Anzahl an Coronaerkrankungen sind wir leider gezwungen ab Samstag, 27.03.2021 wieder ein allgemeines Besuchsverbot für unserer Klink auszusprechen.
Somit sind Besuche von stationären Patienten am Klinikum Memmingen, als auch im Bezirksklinikum Memmingen nicht mehr möglich.

Dabei gelten folgende Ausnahmeregelungen:

Wir danken für Ihr Verständnis und werden Sie umgehend informieren, wenn die Öffnung für Besucher wieder möglich ist.

Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

Bitte beachten Sie die weiterführenden Informationen.

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101