Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Aktuelles

Corona – Situation am Klinikum Memmingen Steigende Fallzahlen erfordern Maßnahmen

Ab Samstag den 30.10.2021 erfolgt im Klinikum Memmingen eine Einschränkung der Besuchsregeln

Online Gesprächsabend zum Thema Brustkrebs

Gynäkologie-Chefarzt PD Dr. Flock und Oberärztin Dr. Lefarth laden zu einem Online-Vortragsabend ein

123 neue Mitarbeiterparkplätze eröffnet

Die Stellplätze entstanden an der Stelle eines alten Personalwohnheims an der Wallensteinstraße

Sportliche Leistung

Vierköpfiges Ärzteteam der Kinderklinik beim Dreiländermarathon am Bodensee

Gefährliche Keime in Rohmilch

Leiter des KfH-Kindernierenzentrums am Klinikum Memmingen, Dr. Henry Fehrenbach, im Fernsehinterview

„Wir brauchen eine Reform der Pflege“

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek besucht die Operative Intensivstation

„Top ausgebildete Fachkräfte“

Absolventen der Berufsfachschule für Pflege feiern ihr bestandenes Examen

Prüfen, Rufen, Drücken

Woche der Wiederbelebung - Ärzte und Pflegekräfte des Klinikums erklären Passanten die Herzdruckmassage

Gefährliche Keime in Rohmilch

Kinderarzt warnt vor lebensbedrohlichen Bakterien wie EHEC

Besuchsregelung wird wieder verschärft

Besuche sind aufgrund des steigenden Corona-Infektionsgeschehens nur noch eingeschränkt möglich

MdB Stephan Stracke besucht Klinikum Memmingen

Stephan Stracke, Mitglied des Bundestages besucht das Klinikum Memmingen und tauscht sich vor Ort mit der Bayerischen Krankenhausgesellschaft über Themen aus, die die Krankenhäuser und ihre Mitarbeitenden bewegen.

Erweiterte Besuchsregelung im Klinikum ab 26. Juli

Ab Montag, den 26. Juli dürfen die Patientinnen und Patienten des Klinikums wieder von mehreren Personen besucht werden.

Zusammenarbeit zum Wohle des Patienten steht im Mittelpunkt

Unkomplizierte und interdisziplinäre Kommunikation der beteiligten Abteilungen im Klinikum Memmingen. Symposium der Neurochirurgie zum Thema Hirnmetastasen.

Klinikum Memmingen ist coronafrei

Heute wurde der letzte Corona-Patient entlassen – Dennoch hält das Krankenhaus vorsichtshalber an Einschränkungen bei der Besuchsregelung fest

„Ich wollte wieder mehr Patientennähe“

Prof. Dr. Schauf hat seine Chefarztstelle in Bamberg aufgegeben, um als Leiter der Geburtshilfe und Pränataldiagnostik ans Klinikum Memmingen zu wechseln

Gesunde Hände spielen eine zentrale Rolle

Spezielle Handchirurgie am Klinikum Memmingen

Erkrankten Kindern helfen und ihre Familien stärken

Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) für Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsstörungen verstärkt sein Team

Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gewinnen

Neues Gelände mit Hochseilgarten für die Erlebnistherapie

Memminger Gesundheitstage abgesagt

Große Gesundheitsschau kann Corona bedingt nicht stattfinden

Besuche im Klinikum ab 7. Juni wieder teilweise möglich

Neben vollständig geimpften und genesenen Personen können ab Montag, den 7. Juni 2021, auch negativ getestete Personen wieder Angehörige besuchen.

Wichtige Informationen Coronavirus

Es gilt die 3-G-Regelung. Zugang nur Geimpfte, Genesene, Getestete. Testzentren finden Sie hier: Stadt Memmingen: Informationen Corona

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gelten am Klinikum Memmingen eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Liebe Angehörige, liebe Besucher/innen,

Die Besuchsregelung am Klinikum Memmingen wird wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen ab dem kommenden Montag, 30. August 2021, wieder eingeschränkt:

Jeder Patient darf einen Besucher pro Tag während der Besuchszeit (14:00 bis 19:00 Uhr) empfangen – dies gilt auch für die Wöchnerinnenstationen sowie die Kinderklinik. Selbstverständlich ist eine Begleitperson während der Geburt weiterhin erlaubt. Voraussetzung für einen Besuch ist die Einhaltung der 3-G-Regel, das heißt, der Zutritt ist nur für genesene, vollständig geimpfte oder tagesaktuell getestete Personen möglich. Die entsprechenden Nachweise müssen vorgelegt werden. Zudem muss beim Betreten der Klinik ein Selbstauskunfts-Formular ausgefüllt werden. Das Klinikum bittet darum, den geplanten Besuch im Vorfeld mit den Angehörigen abzusprechen.

Der Besuch ist nur mit FFP2-Maske möglich. Bitte bringen Sie eine Maske mit, da im Klinikum keine abgegeben werden können. Die bisher geltenden Ausnahmeregelungen für folgende Bereiche bleiben weiterhin bestehen:

Wir danken für Ihr Verständnis!

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

Bitte beachten Sie die weiterführenden Informationen.

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101