Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Aktuelles

Appell an örtliche Unternehmen und Betriebe

Stadt Memmingen, Klinikum Memmingen und IHK Schwaben bitten um Spenden vorrätiger Schutzausrüstung

Kinder- und Jugendärztlicher Bereitschaftsdienst wird ausgelagert

Der Kinder- und Jugendärztliche Bereitschaftsdienst in Memmingen wird wegen der aktuellen Corona-Situation ausgelagert.

Klinikum sagt Veranstaltungen ab

Das Klinikum sagt bis auf weiteres alle Veranstaltungen ab.

Klinikum ruft allgemeines Besuchsverbot aus

Der Landkreis Oberallgäu, die Stadt Kempten und der Landkreis Ostallgäu haben im Lichte der Coronavirus Entwicklungen am 11.03.2020 ein Betretungsverbot in Krankenhäusern, Altenheimen, Behinderten- und Rehaeinrichtungen über eine Allgemeinverfügung erlassen.

Wir erwarten, dass die Stadt Memmingen ebenfalls eine solche Allgemeinverfügung ausstellen wird. Daher werden wir proaktiv handeln und setzen im Vorgriff ein allgemeines Betretungsverbot analog ab sofort um...

Engelsgottesdienst am 01. Dezember 2019 in St. Josef

Diesjährige Spende geht an die Kinderklinik am Klinikum Memmingen

Senioren des Golfclub Bad Wörishofen spenden 1000 Euro für Palliativstation

Klinikum Memmingen Die Senioren des Golfclub Bad Wörishofen spenden 1000 Euro für die Palliativstation.

Klinikum Memmingen erhält Auszeichnung als Mitralklappenzentrum

Das Klinikum Memmingen ist von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie als Mitralklappenzentrum ausgezeichnet worden. Bisher sind nur 14 solcher Zentren in ganz Deutschland zertifiziert. „Das ist ein großer Qualitätsnachweis für unsere Klinik“, betont Chefarzt Prof. Dr. Andreas May von der Medizinischen Klinik I des Klinikum Memmingen.

Benninger Firma Allgäu Kuvert spendet 1.000 Euro

Firmenchef Harald Bollmann vom Benninger Briefumschlag- und Versandtaschenlieferanten Allgäu Kuvert hat 1.000 Euro an den Förderverein des Klinikum Memmingen gespendet.

10 Jahre Palliativstation

Klinikum Memmingen Palliativstation besteht seit 10 Jahren. Anlässlich dieses Jubiläums fand im Klinikum eine Feierstunde statt.

„Gesund leben“ heißt „bewusst leben“

17. Memminger Gesundheitstage locken rund 8.500 Besucher in die Stadthalle

Klinikclown auf Palliativstation

Klinikum Memmingen Klinikclown - Spende über 200 Euro der Jagdhornbläser Memmingen für die Humorvisite auf der Palliativstation.

„zusammen stark“ - neuer Slogan fürs Klinikum Memmingen

Klinikum Memmingen Der neue Slogan „zusammen stark“ wurde mit einem Event im der Eingangshalle des Klinikums der Öffentlichkeit vorgestellt.

Firma Engstle spendet 1500 Euro für Palliativstation

Klinikum Memmingen Jedes Jahr spendet das Familienunternehmen Engstle für einen guten Zweck. In diesem Jahr wurde die Palliativstation im Klinikum Memmingen bedacht.

Sind Multikopter die Zukunft im Rettungsdienst?

Notfallsymposium Teilnehmer trainieren in der Stadthalle das Vorgehen bei seltenen Unfallereignissen 

Viele Dienste zum Wohl der Patientinnen und Patienten

Oberbürgermeister Manfred Schilder gratuliert Beschäftigten des Klinikums Memmingen zum 25- und 40-jährigen Dienstjubiläum

„Wunsch der Patienten entscheidend“

Symposium Klinikverwaltungsleiter und weitere Fachleute diskutieren über die Notwendigkeit von Wirbelsäulenoperationen

Lungenkrankheiten: Klinikum Memmingen weitet Therapieangebot aus

Neuer Thoraxchirurg vom Uniklinikum Freiburg unterstützt seit August das Lungenzentrum am Klinikum Memmingen. 

Gemeinsam können Lungenfacharzt Dr. Radu Braga (links) und der neue Thoraxchirurg Dr. Benedikt Haager vom Uniklinikum Freiburg ein breites Spektrum an Lungentherapien anbieten, wie man es sonst nur bei Krankenhäusern der Maximalversorgung findet.

Nachlese Symposium

Am 12.7.2019 fand das 1. Allgäuer NeuroOnkologie Symposium im Klinikum Memmingen statt. Organisator Prof. Dr. Seiz-Rosenhagen, Chefarzt der Klinik für Neurochirurgie, konnte interessante lokale aber auch externe Referenten gewinnen, die aus ihren Fachbereichen den zahlreichen Gästen vortrugen.

Schnelle Hilfe bei schweren Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen

Prof. Dr. Seiz-Rosenhagen aus Mannheim leitet die im Januar eröffnete Neurochirurgie – Auch Kopf- und Rückenmarkstumore werden behandelt

Ein Gewinn für Patienten und Personal

Internistische Intensivstation wurde für über eine Million Euro erweitert und modernisiert

Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Am Klinikum Memmingen gilt ein generelles Besuchs- und Betretungsverbot.
Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

- Das Klinikum verschiebt planbare Operationen
- Die ambulanten Sprechstunden werden bis auf Weiteres verschoben
- Besuchs- und Betretungsverbot für das Klinikum Memmingen

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101