Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Aktuelles

Zahl der Patienten mit COVID-19-Infektion steigt

Im Vergleich zum Frühjahr trifft die zweite Corona-Welle das Allgäu wesentlich härter

Wenn es das Baby eilig hat

Klinikum Memmingen richtet Storchenparkplatz ein

Wenn das Herz aus dem Takt gerät

Kardiologie-Chefarzt informiert über Rhythmusstörungen und ihre lebensbedrohlichen Folgen

Corona-Update

Klinik-Vorstand Maximilian Mai heute Abend (12. November) ab 18 Uhr im Interview mit allgäu.tv

Chefarzt wird Krankenhauskoordinator

Corona - Notfallklinik-Leiter Grashey soll Überlastung der Kliniken in der Region Donau-Iller verhindern

Abnehmen und dabei Gutes tun

Optifast hilft übergewichtigen Menschen beim Abnehmen und unterstützt dabei den „Wünschewagen“

Holzskulptur für die Palliativstation

Gestiftetes Kunstwerk soll kranken Menschen Mut machen

Neue Besucherregelung ab dem 22.Oktober

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gelten am Klinikum Memmingen eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Jede achte Frau erkrankt an Brustkrebs

Gynäkologie-Chefarzt informiert über neue Therapieverfahren

„Arzt aus voller Leidenschaft“

Klinikum Memmingen Langjähriger Chefarzt und Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Pfeiffer im Rathaus feierlich verabschiedet

Woche der Wiederbelebung

Anästhesisten rufen dazu auf, auch in Corona-Zeiten Erste-Hilfe-Maßnahmen zu leisten

Memmingens Oberbürgermeister verabschiedet langjährigen Pathologie-Chefarzt

Bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus hat Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder den langjährigen Chefarzt der Abteilung für Pathologie am Klinikum Memmingen, Dr. Walter Hofmann, in den Ruhestand verabschiedet.

Woche der Wiederbelebung

Anästhesisten rufen dazu auf, auch in Corona-Zeiten Erste-Hilfe-Maßnahmen zu leisten

55 neue Auszubildende zur Pflegefachfrau/Pflegefachmann begannen ihre Ausbildung im Klinikum

Zum Berufsstart begrüßte Schulleiter Fridolin Bruckner die stattliche Anzahl von 55 Auszubildenden für den Pflegeberuf am Klinikum Memmingen.

Hilfe bei kindlichen Lungenerkrankungen

Kinderlungenzentrum mit Pneumologie und Allergologie erfüllt einen wichtigen Versorgungsauftrag für die Region

Kinderintensivstation freut sich über große Spiele-Spende

Fang den Hut, Lotti Karotti oder Scotland Yard – Über eine große Spende von Brettspielen, Puzzles und Büchern der Firma Ravensburger durften sich jetzt die Patienten und Mitarbeiter der Kinderintensivstation am Klinikum Memmingen freuen.

Klinikum Memmingen liefert dem Robert-Koch-Institut wertvolle Daten für die Corona-Forschung

Die Notfallklinik am Klinikum Memmingen beteiligt sich als eine von 17 deutschen Kliniken an einem Projekt, das dem Robert-Koch-Institut (RKI) wertvolle Daten zur Erforschung der Corona-Pandemie bereitstellt.

Kompliziertes Aneurysma der Bauchaorta

Klinikum Memmingen implantiert in aufwendigem Verfahren erstmalig maßgeschneiderte Stent-Prothese

Ein Herz für die Palliativstation

Corinna Hanika näht Herzkissen für Patientinnen und Patienten der Memminger Palliativstation

Kletterwand am Klinikum Memmingen mit Hilfe von Sponsoren saniert

Die Kletterwand am Klinikum Memmingen ist jetzt mithilfe von Sponsoren und jungen Bergsteigern aus Memmingen saniert worden. Dabei sind zehn nagelneue Kletterrouten entstanden.

Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gelten am Klinikum Memmingen eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Besuche von stationären Patienten sind ab Donnerstag, den 22.10.2020 vorerst sowohl im Klinikum Memmingen als auch im Bezirksklinikum Memmingen nicht mehr möglich. Dabei gelten folgende Ausnahmeregelungen:

Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

Bitte beachten Sie die weiterführenden Informationen.

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101