Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Endlich examiniert!

„Sie werden in den Kliniken dringend gebraucht, denn der Mangel an Pflegekräften besteht nach wie vor“, betonte der Schulleiter der Krankenpflegeschule Fridolin Bruckner bei der Verabschiedung von 51 Absolventen der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege des Memminger Klinikums. Nach 1.087 Ausbildungstagen feierten sie jetzt ihre bestandenen Prüfungen in der Stadthalle zusammen mit Verwandten, Lehrern und zahlreichen Ehrengästen.

2.100 Schulstunden und 2.500 praktischen Stunden umfasste die dreijährige Ausbildung in der Pflege. Die Praxiseinsätze während der dreijährigen Ausbildung fanden überwiegend im Klinikum Memmingen in den Bereichen der Kinder- und Frauenheilkunde, der Geburtshilfe, der Chirurgie und der Inneren Medizin statt. Die Schüler erhielten auch Einblicke in spezielle Pflegebereiche wie die Psychiatrie, die Intensivstation, die ambulante Pflege oder die Rehabilitation.

Schulleiter Fridolin Bruckner dankte in seiner Rede dem gesamten Schul- und Klinikteam, allen voran der Klassenleiterin Monika Galm und Susanne Wilke sowie Klinikverwaltungsleiter Maximilian Mai für „die große Unterstützung, die wir immer spüren“.

42 der frisch examinierten Pflegekräfte werden vom Klinikum Memmingen übernommen. „Das ist rekordverdächtig“, sagte Schulleiter Bruckner.

Text: Memminger Zeitung

Fotos: Michaela Machholz

Zurück

Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Am Klinikum Memmingen gilt ein generelles Besuchs- und Betretungsverbot.
Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

- Das Klinikum verschiebt planbare Operationen
- Die ambulanten Sprechstunden werden bis auf Weiteres verschoben
- Besuchs- und Betretungsverbot für das Klinikum Memmingen

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101