Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Über 1.900

Geburten, Jahr für Jahr.

Pädiatrische Endoskopie

In enger Kooperation werden mit der Abteilung Innere II, Prof. Pfeiffer, alle pädiatrischen Endoskopien und gastroenterologischen Untersuchungen durch 2 Kinderärzte (Pädiater), mit Schwerpunktbezeichnung pädiatrischer Gastroenterologe, durchgeführt. Der Schwerpunkt der Untersuchungen liegt dabei auf der endoskopischen Diagnostik. Durch spezielle Kinderendoskope ist es möglich, auch schon Neugeborene, bei entsprechender Indikation, in Narkose zu untersuchen.

Insgesamt werden pro Jahr ca. 400 - 450 endoskopische Untersuchungen in Memmingen bei Kindern durchgeführt. Der überwiegende Teil in unserer Tagesklinik. Die Patienten kommen um 08:00 Uhr und können dann am frühen Nachmittag, nach durchgeführter Untersuchung, wieder nach Hause.

Alle endoskopischen Untersuchungen werden in Sedierung oder Narkose gemacht.

Untersuchungsarten
  • Gastroskopie (Magenspiegelung)
  • Koloskopie (Darmspiegelung)
  • 24-ph-Metrie
  • Atemtest auf Helicobacter
  • Dünndarmdiagnostik
  • Rektumsaugbiopsie
  • spez. radiologische Untersuchungen
Leistungsspektrum der Medizinischen Klinik II im Klinikum Memmingen:
Fachabteilung Schnellkontakt

Nachricht an die Medizinische Klinik II

Ansprechpartner / Ärzte

Sprechzeiten

Pädiatrische gastroenterologische Sprechstunde

Dienstag, Mittwoch, Freitag

Anmeldung über die Kinderklinikambulanz
Tel.: 08331/702300