Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Auswertung zur Patientenzufriedenheit 2016 im Prostatazentrum

Anzahl der Patienten: 77
Anzahl der ausgewerteten Bögen: 56
Rücklaufquote: 73%
Alle Angaben in %

Vergeben wurden von den Patienten Noten zwischen 1 und 6. Die dargestellten Zahlenwerte stellen die Durchschnittsnoten dar. Antwortmöglichkeiten ohne Beantwortung werden nicht dargestellt.

1. Leben Sie

Anzahl der Antworten: 54
Allein
24,07
Mit Partner
75,93

2. Gab es während Ihres Behandlungsverlaufes bei uns Verzögerungen, Leerläufe oder Wiederholungen?

Anzahl der Antworten: 56

Durchschnitt: 1,23

Eins
82,14
Zwei
16,07
Fünf
1,79

3. Wenn Sie von den Ärzten etwas wollen, wissen Sie dann immer, wer der richtige Ansprechpartner für Sie ist?

Anzahl der Antworten: 55

Durchschnitt: 1,44

Eins
67,27
Zwei
27,27
Drei
3,64
Sechs
1,82

4. Wurde Ihnen eine psychologische Betreuung durch speziell ausgebildetes Personal angeboten?

Anzahl der Antworten: 48

Durchschnitt: 1,71

Eins
70,83
Zwei
16,67
Drei
2,08
Fünf
2,08
Sechs
8,33

5. Fühlten Sie sich über die Art und Ursache Ihrer Erkrankung und die Auswirkungen der Krankheit auf Ihr Leben informiert?

Anzahl der Antworten: 54

Durchschnitt: 1,2

Eins
85,19
Zwei
12,96
Fünf
1,85

6. Wie gut wurden Sie über die Ergebnisse der Untersuchungen und die Behandlung informiert?

Anzahl der Antworten: 56

Durchschnitt: 1,25

Eins
83,93
Zwei
10,71
Drei
3,57
Fünf
1,79

7. Wie gut wurden Sie über die Risiken der Behandlung aufgeklärt?

Anzahl der Antworten: 56

Durchschnitt: 1,16

Eins
91,07
Zwei
7,14
Sechs
1,79

8. Wie gut wurden Sie über die Ergebnisse der Behandlung informiert?

Anzahl der Antworten: 56

Durchschnitt: 1,23

Eins
87,50
Zwei
5,36
Drei
5,36
Fünf
1,79

9. Wie sehr konnten Sie über die Behandlung mitentscheiden?

Anzahl der Antworten: 49

Durchschnitt: 1,45

Eins
71,43
Zwei
20,41
Drei
4,08
Fünf
4,08

10. Lange Wartezeiten?

Anzahl der Antworten: 54

Durchschnitt: 1,44

Eins
72,22
Zwei
12,96
Drei
12,96
Vier
1,85

11. Finden von Räumen und Orten im Krankenhaus?

Anzahl der Antworten: 54

Durchschnitt: 1,31

Eins
74,07
Zwei
20,37
Drei
5,56

12. Schmerzen?

Anzahl der Antworten: 52

Durchschnitt: 1,69

Eins
57,69
Zwei
25
Drei
11,54
Vier
3,95
Sechs
1,92

13. Angst vor Untersuchungen oder Eingriffen?

Anzahl der Antworten: 52

Durchschnitt: 2,12

Eins
42,31
Zwei
28,85
Drei
15,38
Vier
3,85
Fünf
7,69
Sechs
1,92

14. Nervosität und Aufregung?

Anzahl der Antworten: 53

Durchschnitt: 2,09

Eins
37,74
Zwei
30,19
Drei
20,75
Vier
7,55
Fünf
3,77

15. Untersuchungen mussten wiederholt werden?

Anzahl der Antworten: 49

Durchschnitt: 1,14

Eins
91,84
Zwei
4,08
Drei
2,04
Vier
2,04

16. Das Gefühl, allein gelassen zu sein?

Anzahl der Antworten: 53

Durchschnitt: 1,23

Eins
84,91
Zwei
13,21
Sechs
1,89

17. Wechsel der Ärzte?

Anzahl der Antworten: 52

Durchschnitt: 1,19

Eins
84,62
Zwei
13,46
Vier
1,92

18. Das Verhalten von anderen Patienten oder Angehörigen?

Anzahl der Antworten: 49

Durchschnitt: 1,67

Eins
53,06
Zwei
28,57
Drei
16,33
Vier
2,04

19. Wie zufrieden sind Sie insgesamt mit der Betreuung im Prostatazentrum Memmingen?

Anzahl der Antworten: 56

Durchschnitt: 1,18

Eins
87,50
Zwei
10,71
Fünf
1,79

20. Wie zufrieden waren Sie mit den Ärzten?

Anzahl der Antworten: 56

Durchschnitt: 1,13

Eins
94,64
Zwei
3,57
Sechs
1,79

21. Wie zufrieden waren Sie mit dem Pflegepersonal auf Station?

Anzahl der Antworten: 56

Durchschnitt: 1,2

Eins
85,71
Zwei
12,50
Fünf
1,79

22. Wie zufrieden waren Sie mit der menschlichen und seelischen Unterstützung bzw. mit der psychologischen Beratung, die Ihnen angeboten wurde?

Anzahl der Antworten: 47

Durchschnitt: 1,57

Eins
65,96
Zwei
23,40
Drei
4,26
Vier
2,13
Fünf
2,13
Sechs
2,13

23. Finden Sie eine psychologische Betreuung als empfehlenswert?

Anzahl der Antworten: 23

Durchschnitt: 1,22

Ja
78,26
Nein
21,74

24. Was ich noch gerne sagen möchte.... (Was hat Ihnen gefallen, was würden Sie ändern?)

Anzahl der Antworten: 32
  • Gefallen: Fachliche Kompetenz; der Umgang mit den Patienten und den Angehörigen. Änderung: Besserer
    Krankenbetten.
  • Betten - inakzeptabel. 3-Bettzimmer belastet Pat. zusätzlich. Bad zu klein, zu wenig Ablagen für Patienten. 1 Toilette ist zu wenig. Aufteilung schlecht - Toilette und Waschbecken in einem Raum bei 3 Patienten. Medizinische und pflegerische Versorgung optimal.
  • Durch Verbesserung der antiquierten Hotelkomponente (Charme der 1960/70 Jahre!) ist bei diesem exzellenten ärztlichen und pflegerischen Leistungen eine weitere exorbitante Fallzahlsteigerung zu erwarten. Der Internetauftritt kann sicher noch patientenwirksamer gestaltet werden.
  • Frühstück (8.00 Uhr) und Mittagessen (11.15 Uhr) liegen zu eng beisammen.
  • Bin total begeistert vom gesamten Team der Urologie.
  • Danke an das ganze Team.
  • Ein Angehöriger sollte dem Patienten behilflich sein. Bei seinen Fehlern im Lebensbereich sollte er nicht auch noch beschimpft werden.
  • Ich habe mich vorher über die OP + Nachbehandlung über alle möglichen Infostellen informiert! Bin aber jetzt
    schon nach der OP und Nachbehandlung sehr froh, dass ich es hier machen lassen habe.
  • Grosses Lob für die fürsorgliche, freundliche und sehr kompetente Behandlung im Klinikum Memmingen (Urologie). Herzlichen Dank, es war alles perfekt, ich habe mich vom ersten Tag (OP-Vorgespräch) bis zur Entlassung bestens behandelt gefühlt!!! Danke an das gesamte Team, ich habe noch nie einen so herzlichen, fachlich kompetenten und einfühlsamen Professor erlebt. Der sich so viel Zeit nimmt! Danke auch allen Ober-Stations- und Assistenzärzten und dem gesamten Pflegeteam der Station 6 A
  • Die Bettgestelle (o. Matratze) sind bedienungsmäßig reif fürs Deutsche Museum in München. Außerdem knacken sie auch beim sich drehen im Bett (zumindest meine 2 Betten die ich belegt hatte)
  • Personal sehr freundlich und hilfsbereit, man fühlt sich in guten Händen, Ärzte genießen volles Vertrauen Essen geschmackvoll und gut (könnte ein bisschen wärmer sein) Zimmer etwas veraltet, Komfort könnte besser sein (TV und sonstige Ausstattung) Ich war froh mir dieses Haus ausgesucht zu haben!
  • Sehr positiv und bemerkenswert ist die Ruhe und Gelassenheit in Ihrer gesamten Abteilung, die sich überträgt und Ängste erst gar nicht aufkommen lässt. Auch die schönen hellen Zimmer mit Fenster zum Öffnen tragen zur entspannten Atmosphäre bei. Gegen Zugluft nachts lassen sich die Lamellenrollos teilweise ablassen, sodass trotzdem frische Luft reinkommt.
  • Sie sind ein sehr gutes Team. Sehr gute Betreuung auf der Station 6a.
  • Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Im Vertrauen, dass ich in die Ärzte gesetzt hatte, wurde ich nicht enttäuscht! Vergelt´s Gott!
  • Frühstück ca. 8 Uhr und Mittagessen 11-11.30 Uhr liegen zu nah beieinander oft nur 3 Std.
  • Bei der Aufnahme auf der Station kam ich mir etwas hilflos vor, da es keinen erkennbaren Anlaufpunkt (Anmeldung) gibt und ich nicht wusste, ob mein Kommen registriert wurde.
  • Eine in jeder Hinsicht optimierte Klinik, die ich jederzeit wieder aufsuchen und weiterempfehlen werde. Herzlichen Dank an alle!
  • Zugluft und das Knallen der Türen.
  • Bessere Betten
  • Bei der Verpflegung morgens wahlweise Müsli, ansonsten Obst.
  • Moderne Betten hätten mir gefallen, evtl. mit einem TV im Zimmer.
  • Die OP-Vorbereitung, die OP-Aufklärungen, sowie die Vorbereitungen auf die Ultraschalls und die Blasenspiegelung waren alle sehr ausführlich, genau und ohne Zeitdruck. Lobenswert Dr. Spormann, Schwester Luise und Prof. Schneede.
  • Sehr laute Betten.
  • Modernere Betten und Nachtschränke; viel Lärm; im 6. Stock hinten
  • Die Ärzte und das Pflegepersonal war sehr gut. Genau Information über Klinikum und Behandlung. Bei der OP Vorbereitungsgespräch wäre schön wenn mehr Menschlichkeit rüberkommen würde.
  • Neue Zimmerausstattung wäre angebracht!
  • Ärzte und Pflegekräfte erreichen im harmonischen Zusammenspiel das Beste für den Patienten.
  • Vielen Dank für alles! Angehörige von anderen Patienten: Manchmal bis zu 6 Personen im Zimmer. Sehr laut (keine Rücksicht auf schlafende Patienten).
  • Der Servicegedanke bzgl. Verpflegung müsste ausgebaut werden: Gerne konstenneutral bzw. gewinnorientiert. Jedes stehen gelassene Konservengemüse/Obst = vergeudete Ressourcen. Jede Breze, jedes frische Obst/Gemüse wirkt wohltuend. einmal pro Woche ein Ei?
  • Alle waren sehr nett zu mir, vielen Dank.
  • Betten sind schwer hochstellbar; fühlte mich sehr gut aufgehoben! danke an das ganze Klinikteam! Psychologische Beratung am letzten Tag ist nicht besonders sinnvoll. Vor der OP; z.B. am Vorbereitungstag, könnte sie sehr hilfreich sein.
  • Betten sind sehr schlecht! Telefon, Fernsehen und W-LAN kann man besser lösen.
Wichtige Informationen Coronavirus

Bitte kommen Sie bei einem vorliegenden Verdacht nicht in das Klinikum, es sei denn ein stationärer Aufenthalt ist zwingend erforderlich. Bei vorliegenden Symptomen wenden Sie sich bitte an eine der unten angegebenen Telefonnummern.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie gelten am Klinikum Memmingen eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Besucher, stationäre und ambulante Patienten werden ab sofort nur noch mit FFP-2 Maske eingelassen. Deshalb bringen Sie bitte eine Maske mit, da im Klinikum keine abgegeben werden können.

Besuche von stationären Patienten sind derzeit sowohl im Klinikum Memmingen als auch im Bezirksklinikum Memmingen nicht mehr möglich. Dabei gelten folgende Ausnahmeregelungen:

Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

Bitte beachten Sie die weiterführenden Informationen.

Hotline Coronavirus Bayern 09131 6808-5101